In Stein gemeißelt: Wuppertal

Massive Jugendstil-Schrift an einem Wuppertaler Gymnasiums im Stadtteil Barmen.

Gegründet 1579 von Barmer Bürgern und der Pfandherrin des Bergischen Amtes Beyenburg, der Gräfin Maria von Waldeck, wurden 1903 drei Neubauten im Jugendstil errichtet, die heute Denkmal geschützt sind. Mehr auf Wikipedia.

Aufgenommen in der Sedanstraße, Wuppertal, NRW, im Mai 2015.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: