Kleine Bahnen

  Spezialhandlungen, die sich gegen Zeit stellen, bergen für uns immer großes Potential für schöne Schilder.
So auch die kleine Handlung für Modelleisenbahnen „Kleinbahn“ am Rander der Salzburger Altstadt.

Aufgenommen in der Griesgasse, im August 2015.

Advertisements

Fischmarktfund

 

Etwas abseits der großen Wege liegt über der Salzach der alte Salzburger Fischmarkt, auch bekannt unter dem Namen Fisch Krieg, heute vor allem als Ausflugslokal beliebt. Die klare schnörkelose Schrift über dem traditionellen Fischbrunnen fällt ins Auge.

Mehr zur Geschichte der Salzburger Märkte auch hier.

Aufgenommen am Ferdinand-Hanusch-Platz, Salzburg, Österreich, im August 2015.

Denk Stein

  
Auch in der touristischsten aller Salzburger Straßen versteckt sich für den Reklamejäger schöne Beute: Die Leuchtschrift des Schuhgeschäfts Denkstein.

Aufgenommen in der Getreidegasse, Salzburg, Österreich, im August 2015.

Behütet

Ein altes Hutmacherschild, schon leicht demoliert, am Eingang der Gasse. Der eigentliche Laden für Hüte und Trachten folgt ein Stück weiter.

Aufgenommen in der Goldgasse, Salzburg, Österreich, im August 2015.

Eis im Neonlicht

  
Auch wenn der Sommer gerade Pause macht, eine Eisdiele und Neonschrift passt immer.

Aufgenommen auf der Getreidegasse, Salzburg, Österreich, im August 2015.

Das Wernbacher

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit geschwungener Neonschrift entlang der ganzen Fassade zeigt sich das Café Wernbacher, das in diesem Jahr seinen 60 Geburtstag feiert. Die Fassadenschrift feiert mit. Bilder aus den ersten Jahren gibt es hier auf dem Café-eigenem Blog.

Aufgenommen in der Franz-Josef-Straße, Salzburg, Österreich im Dezember 2013.

 

Der Bienenproduktespezialist

Johann Nagy Bienenprodukte Linzergasse Salzburg

Die kleine Spezialhandlung Johannn Nagy & Söhne, die ausschließlich Bienenprodukte führt, existiert schon seit Ende der 19. Jahrhunderts im gleichen Haus.

Aufgenommen in der Linzer Gasse, Salzburg, Österreich, im Dezember 2012.

Feines Obst

Feinkost Brandner Salzburg

Dieses großflächige Ladenschild mit passend beschrifteter Markise sticht am Mirabellplatz in Salzburg hervor.
Der obere Teil in orange ist wohl der ältere , die Markise scheint später dazugekommen.

Aufgenommen an der Rainerstraße, Salzburg, Österreich, im Dezember 2012.

 

Der Handschuhverkäufer von Rathausplatz

Handschuhe Sperl Rathausplatz Salzburg

Er ist leicht zu übersehen am Durchgang zur quirligen Getreidegasse zwischen den großen internationalen Markengeschäften – der kleine Spezialladen für Handschuhe Sperl, gegründet 1564 von August Sperl.
Aber wir finden, seine elegante Werbeschrift ist durchaus einen Blick wert.

Aufgenommen am Rathausplatz in Salzburg, Österreich, im Dezember 2012.

Die Glaserei – österreichisch

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kleine Spezialhandlungen mit schönen Reklamen gibt es nicht nur in Spanien; besonders bei Abstechern in die Seitenstraßen kann man auch in Österreich fündig werden, wie das Beispiel dieses Ladens für Rahmen und Spiegel zeigt.

Aufgenommen in der Dreifaltigkeitsgasse, Salzburg, Österreich, im Dezember 2012.

%d Bloggern gefällt das: