Kleine Bahnen

  Spezialhandlungen, die sich gegen Zeit stellen, bergen für uns immer großes Potential für schöne Schilder.
So auch die kleine Handlung für Modelleisenbahnen „Kleinbahn“ am Rander der Salzburger Altstadt.

Aufgenommen in der Griesgasse, im August 2015.

Fischmarktfund

 

Etwas abseits der großen Wege liegt über der Salzach der alte Salzburger Fischmarkt, auch bekannt unter dem Namen Fisch Krieg, heute vor allem als Ausflugslokal beliebt. Die klare schnörkelose Schrift über dem traditionellen Fischbrunnen fällt ins Auge.

Mehr zur Geschichte der Salzburger Märkte auch hier.

Aufgenommen am Ferdinand-Hanusch-Platz, Salzburg, Österreich, im August 2015.

Eis im Neonlicht

  
Auch wenn der Sommer gerade Pause macht, eine Eisdiele und Neonschrift passt immer.

Aufgenommen auf der Getreidegasse, Salzburg, Österreich, im August 2015.

Abgerutscht

OLYMPUS DIGITAL CAMERANur mehr wenige Buchstaben sind noch erhalten an dieser Teestube, die noch weitere Getränke zu bieten hat.

Dieses interessante Motiv ist übrigens auch schon einmal hier veröffentlicht worden.

Aufgenommen in Wien, im August 2013.

Abgefallen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Reste einer großen Fassadenschrift an einer Metzgerei am Yppenplatz.

Aufgenommen an der Weyprechtsstraße, Wien, im August 2013.

Sauerkraut Spuren

Sauerkraut Gaullachergasse Wien

Rund um den Brunnenmarkt und den Yppenplatz im 16. Bezirk gibt es einiges an Schildern zu entdecken wie auch hier schon gezeigt.
Dieser feine Sauerkraut-Schriftzug an der Fassade eines Feinkosthändlers ist leider nur mehr in Spuren vorhanden.

Ein eigener Bildband widmet sich Wiens schillernder Stadttypographie: Das Stadtalphabet Wien, erschienen 2009 im Sonderzahl Verlag.
Schöne Eindrücke aus dem Buch von Martin Ulrich Kehrer gibt es hier zu sehen.

Aufgenommen an der Gaullachergasse, 16. Bezirk, Wien, im August 2013.

Zwei Friseure

Heute gibt es zwei besonders schöne Fassadenschilder auf der Wiener Friseurzunft:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Friseure gehören zu den Geschäften, an denen man des öfteren schöne alte Werbeschriften vorfinden.
Warum das wohl so ist ?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aufgenommen in Wien, im August 2013.

Auf weißen Kacheln

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hinter dieser schönen Ladenfassade, stilecht weiß gekachelt, verbirgt sich ein alteingessener Wiener Fleischer, der seine Kunden rund um den Yppenplatz schon in dritter Generation im Wiener Spezialitäten versorgt, wie das Genussmagazin Fallstaff zu berichten weiß.

Wir erfreuen uns an der schnörkellosen, klaren Schrift des namensgebenden Inhabers.

Aufgenommen in der Brunnenstraße, Wien 16., im August 2013.

Das Wernbacher

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit geschwungener Neonschrift entlang der ganzen Fassade zeigt sich das Café Wernbacher, das in diesem Jahr seinen 60 Geburtstag feiert. Die Fassadenschrift feiert mit. Bilder aus den ersten Jahren gibt es hier auf dem Café-eigenem Blog.

Aufgenommen in der Franz-Josef-Straße, Salzburg, Österreich im Dezember 2013.

 

Der Bienenproduktespezialist

Johann Nagy Bienenprodukte Linzergasse Salzburg

Die kleine Spezialhandlung Johannn Nagy & Söhne, die ausschließlich Bienenprodukte führt, existiert schon seit Ende der 19. Jahrhunderts im gleichen Haus.

Aufgenommen in der Linzer Gasse, Salzburg, Österreich, im Dezember 2012.

%d Bloggern gefällt das: