Sauerkraut Spuren

Sauerkraut Gaullachergasse Wien

Rund um den Brunnenmarkt und den Yppenplatz im 16. Bezirk gibt es einiges an Schildern zu entdecken wie auch hier schon gezeigt.
Dieser feine Sauerkraut-Schriftzug an der Fassade eines Feinkosthändlers ist leider nur mehr in Spuren vorhanden.

Ein eigener Bildband widmet sich Wiens schillernder Stadttypographie: Das Stadtalphabet Wien, erschienen 2009 im Sonderzahl Verlag.
Schöne Eindrücke aus dem Buch von Martin Ulrich Kehrer gibt es hier zu sehen.

Aufgenommen an der Gaullachergasse, 16. Bezirk, Wien, im August 2013.

Retro Galerie

Der Name Galymer setzt sich aus den Wörtern Galeria (dt. Galerie), y (dt. und) und Mercado (dt. Markt) zusammen und beschreibt eine Einkaufspassage mit Lebensmittelläden, die aber aktuell wohl nicht genutzt wird.

Aufgenommen in der Calle Fuencarral, Barrio de Bilbao,Madrid, im Oktober 2012.

Metzgers Schilder

Blickfänger zweier Metzgereien im Marktviertel rund um die Rue du Poteau.

Aufgenommen im 18. Arrondissement in Paris, September 2012.

Die Märkte von Clignancourt

Hinter den Toren von Paris bei Clignancourt öffnet sich ein Paradies für Möbelbegeisterte. In dem riesigen Gebiet bietet jede Abzweigung neue Überraschungen, auch typografischer Art.


Zu Entdecken am Wochenende sowie teilweise montags rund um die Rue de Rosiers in Saint-Ouen.

Weitere Infos auf der Webseite.

Aufgenommen in Clignancourt, Paris, im September 2012.

%d Bloggern gefällt das: